Oster-Cupcakes

Für diese süßen Oster-Cupcakes habe ich als Basis das Rezept der Himbeer-Cupcakes verwendet.

Das Topping habe ich in der doppelten Menge angerührt und anschließend mit Lebensmittelfarben rosa, gelb und grün eingefärbt. In der Zutatenliste ist bereits die doppelte Menge für das Topping angegeben.

Das gelbe Topping habe ich mit einer Lochtülle aufgespritzt, das rosafarbene mit einer Rosettentülle. Für das grüne Topping in Gras-Optik habe ich ebenfalls die Rosettentülle verwendet, allerdings nicht spiralförmig als Häubchen aufgespritzt sondern nur tupfenweise kleine Mengen herausgespritzt. Viele Tupfen ergeben dann das schöne Ostergras.

(Rezept für 12 Stück)

Oster-Cupcakes

22. Oktober 2013
: 12 Stück
: 60 Minuten
: Anspruchsvoll
Oster-Cupcakes
Oster-Cupcakes
Zutaten

TEIG:

200 g Himbeeren (tiefgekühlt oder frisch)
120 g weiche Butter
120 g Zucker
1 Ei
300 g saure Sahne
250 g Mehl
2 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
eine Prise Salz

 

TOPPING:

220 g weiche Butter
300 g Puderzucker
450 g Frischkäse
rote, gelbe und grüne Lebensmittelfarbe
bunt dragierte Schoko-Ostereier, gelber Zucker und weiße Zuckerperlen zur Dekoration

Zubereitung
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Butter mit Zucker schaumig schlagen.
  • Ei und saure Sahne unterrühren.
  • In einer zweiten Schüssel Mehl mit Backpulver, Natron und einer Prise Salz mischen.
  • Feuchte und trockene Zutaten kurz verrühren bis alles gerade homogen ist.
  • Etwas Teig in die Papierförmchen geben, Himbeeren einzeln darauf setzen, nochmal Teig darauf gegeben.
  • Bei 180° Umluft 15 – 20 Min. auf mittlerer Schiene backen.
  • Für das Topping Butter mit Puderzucker schaumig schlagen.
  • Frischkäse dazu geben und verrühren (nicht zu lange sonst wird das Topping zu weich).
  • Eventuell etwas Vanille-Extrakt für den Geschmack dazugegeben.
  • Die Creme auf drei Schüsseln verteilen und mit Lebensmittelfarben rosa, gelb und grün einfärben. Bis zur Verwendung kalt stellen.
  • Gelbe Creme mit einer Lochtülle aufspritzen und mit gelbem Dekorzucker dekorieren.
  • Rosafarbene Creme mit einer Rosettentülle aufspritzen und mit weißen Nonpareilles (kleinen Zuckerperlen) dekorieren.
  • Für das grüne Topping in Gras-Optik ebenfalls die Rosettentülle verwenden, allerdings nicht spiralförmig als Häubchen aufspritzen sondern nur tupfenweise kleine Mengen herausspritzen. Viele Tupfen ergeben die Ostergras-Optik. Zur Dekoration je drei Schoko-Ostereier in das "Gras" setzen.