Apfelmus-Muffins

Ein einfaches und schnelles Rezept für super-saftige Muffins dank fruchtigem Apfelmus im Teig und einer leckeren Zimt-Zucker-Knusperschicht als krönendem Abschluss.

Besonders gut schmecken die Apfelmus-Muffins mit einer Kugel Vanilleeis oder einfach pur.

(Rezept für 12 Stück)

Apfelmus-Muffins

07. April 2020
: 12 Stück
: 20 Minuten
: Einfach
Apfelmus-Muffins
Apfelmus-Muffins
Zutaten

TEIG:

120 g weiche Butter
100 g Zucker
2 Eier
190 g Apfelmus
230 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/2 TL Salz

ZIMT-ZUCKER-SCHICHT:

60 g Butter
50 g Zucker
1 gestrichenen TL Zimt

Zubereitung
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und Muffinbackform mit 12 Papierförmchen füllen.
  • Weiche Butter und Zucker mit einem Handmixer cremig rühren. Nacheinander Eier und Apfelmus unterrühren.

  • In einer zweiten Schüssel Mehl mit Backpulver und Salz mischen, über die Buttermasse sieben und kurz unterrühren, bis gerade ein homogener Teig entsteht.

  • Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen, so dass sie etwa zu zwei Dritteln gefüllt sind und im heißen Backofen auf der mittleren Schiene ca. 12 bis 15 Minuten backen.

  • Zwischenzeitlich für die Zimt-Zucker-Schicht die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und in eine kleine flache Schüssel füllen. In einer zweiten Schüssel Zucker und Zimt vermischen.

  • Die fertigen Muffins ca. 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann die Papierförmchen auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

  • Oberen Teil der Muffins kopfüber in die geschmolzene Butter tunken und anschließend in der Zimt-Zucker-Mischung wenden.